Das wirklich kostenlose Girokonto

Auf der Suche nach einem Girokonto welches kostenlos ist, wird einem auf den ersten Blick viel versprochen, aber meistens nicht viel gehalten. Denn die meisten Banken knüpfen Bedingungen an ein Konto ohne Gebühr. Die kann aber nicht unbedingt jeder erfüllen. Es gibt derzeit tatsächlich eine Bank, die ein Girokonto komplett kostenlos anbietet. Und das ohne wenn und aber – und vor allem ohne Bedingungen! So sollte es eigentlich auch sein. Anscheinend wallet-867568_960_720haben viele Banken und Sparkassen das noch nicht so richtig verstanden. Fast alle Anbieter erheben Gebühren- außer die eine Bank die ein Girokonto ohne Kontoführungsgebühren anbietet.

Girokonto kostenlos – so geht’s

Beim Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen steht leider oft der Zusatz, dass ein monatlicher Mindestgeldeingang sichergestellt sein muss, um das Girokonto ohne Gehaltseingang führen zu können. Das passt nicht unbedingt zu jedem Geldbeutel, zumal es nicht selten 1200 Euro sind, die jeden Monat auf dem Konto eingehen müssen. Ansonsten wird sofort die Gebühr fällig. Beworben wird natürlich nur das komplett kostenlose Girokonto ohne weitere Hinweise. Das ist nicht nur ziemlich dreist, sondern auch eine Täuschung der Verbraucher!

Es gibt allerdings einen Anbieter, der seine potenziellen Neukunden anscheinend nicht an der Nase herumführen möchte. Die Norisbank bietet jedem ein komplett kostenloses Girokonto an. Es ist kein Mindestgeldeingang notwendig. Auch sonst gibt es keine Bedingungen. Eigentlich kaum zu glauben, oder? Die Norisbank ist ein Ableger der Deutschen Bank, sie ist vielleicht nicht sofort jedem ein Begriff, sie bietet aber exzellenten Komfort. Geld kann in wallet-367975_960_720allen Filialen der Deutschen Bank eingezahlt und abgehoben werden. Zudem ist dies auch noch bei allen Banken möglich, die der „Cash-Group“ angeschlossen sind. Und das sind viele der großen bekannten Banken und Sparkassen. So zahlt man keine zusätzlichen Gebühren am Bankautomaten. Diese wurden nämlich gerade erst erhöht. Das ist sehr ärgerlich, wenn die eigene Bank unterwegs gerade nicht verfügbar ist!

Das kostenlose Giro – ales drin, alles dran

Alles in allem ist das Girokonto bei der Norisbank ein gutes Paket mit einem gelungenen Online-Auftritt. Warum sich andere Banken daran nicht orientieren, ist fraglich. Dem Kunden ein kostenloses Girokonto ohne Bedingungen im Kleingedruckten zur Verfügung zu stellen, würde das schlechte Image der Banken erheblich verbessern. Einige Anbieter verlangen teilweise über 10 Euro, sie sollten froh sein, dass ein Kunde ein Konto eröffnet anstatt für die Kontoführung auch noch eine Gebühr zu verlangen. Die Norisbank dürfte damit zur Zeit der einzige Anbieter sein, der tatsächlich kostenlos ist. Man kann wirklich nur hoffen, dass das auch so bleibt!

Sind Ihre Stromkosten zu hoch?

Allgemeines

close-159133_640Leben ohne Strom, kaum vorstellbar. Im 21. Jahrhundert gehört Strom genauso zum täglichen Leben wie Kleidung oder andere Grundbedürfnisse, welche für den Menschen wichtig sind.
Allerdings kostet dieses angenehme Grundbedürfnis Strom Geld, und diese Art Energie ist nicht gerade billig. In den letzten Jahren kannte die Preisspirale bei dieser Energieart nur eine Richtung, nämlich nach oben.
Nicht umsonst heißt es: Energie- und Nebenkosten sind die zweite Miete.
Dadurch, dass der Strommarkt liberalisiert wurde, drängten immer mehr Anbieter auf den Markt. Das war ein Vorteil für die Verbraucher, denn ab diesem Zeitpunkt gab es die Möglichkeit, günstige Stomanbieter zu suchen.

Vergleich Strom-Anbieter

Im Internet gibt es zahlreiche Vergleichs-Portale die es möglich machen, schnell und problemlos nach einen billigen Stromanbieter zu suchen.
Mittels Strom Vergleich wird der beste infrage kommende Stromanbieter ausfindig gemacht. Dazu müssen nur Angaben wie Postleitzahl des Wohnortes und Jahresverbrauch angegeben werden. Die Ergebnisse werden prompt, anhand einer Tabelle geliefert. Anhand dieser Tabelle kann sich der Interessierte dann den besten Stromanbieter aussuchen.
Hat man sich für einen der Anbieter entschieden, können die notwendigen Formalitäten am PC ausgefüllt werden. Ist diese Angelegenheit erledigt, muss der Antrag nur noch den neuen Anbieter zugesandt werden. Alles andere erledigt dann dieser.

Öko-Strom

energy-420564_640Wer umweltfreundliche Energie beziehen möchte, der kann auch hier günstige Lieferanten ausfindig machen. Dazu müssen im Stromrechner allerdings zusätzliche Informationen eingegeben werden. Das sind unter anderem der Wunsch nur Öko-Strom zu beanspruchen etc.
In diesem Fall sollte darauf geachtet werden, dass solche Angebote mit einem dafür zugelassenen Zertifikat gekennzeichnet sind. Nur solche Zertifikate garantieren, dass es sich tatsächlich auch um Öko-Strom handelt.
Auch bei dieser Energieart lohnt ein Ökostromvergleich, man wird erstaunt sein, wie groß auch hier die Preisunterschiede sein können.

Fazit: Wer den Anbieter wechseln möchte um Geld zu sparen, der sollte aber auch andere wichtige Aspekte nicht außer acht lassen. Genauso wichtig sind vertragliche Vereinbarungen wie Preisgarantie, Laufzeit und Wechselbonus. Stimmen auch diese Punkte, dann steht einem Wechsel zu einem günstigen Stromanbieter nichts mehr im Wege.

Wie komme ich zu einer Kreditkarte?

Kreditkartenanzahl

business-17965_960_720Die Kreditkartenanzahl für Verbraucher ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Sie werden mittlerweile nicht nur von Banken, sondern auch von Firmen und Finanzinstituten angeboten. Die Jahresgebühr und zusätzliche Kosten sind die Merkmale, bei denen der Verbraucher Geld sparen kann.

Die unterschiedlichen Offerten lassen es kaum zu, die beste Kreditkarte für den persönlichen Einsatzzweck zu eruieren. Die Karten unterscheiden sich stark in der Höhe der jährlichen Gebühr, den additionalen Kosten bei Abwicklungen und bei Abhebungen von Bargeld. Mit dem richtigen Test von Kreditkarten können Verbraucher tatsächlich eine Menge Geld sparen.

Am Anfang sollte der Kartentyp selektiert werden

Generell können alle Karteikarten für globale bargeldlose Regulierungen und Bargeldabhebungen verwendet werden. Die unterschiedlichen Kartentypen differenzieren sich durch die Abrechnung der Karte. Debit und Prepaid Karten nutzen zur direkten Belastung das Girokonto.
Bei der Abhebung von Bargeld oder beim Einkauf wird sofort das persönliche Girokonto belastet. Die Karte erfüllt nicht ihren Zweck, falls die erforderliche Deckung nicht vorhanden ist. Alle Umsätze werden bei der Credit oder Charge Karte gebündelt und einmal im Monat berechnet.

Die Jahresgebühr

atm-313958_960_720Ein zusätzlicher eventueller Kostenfaktor ist die zu entrichtende Jahresgebühr. Zahlreiche Anbieter offerieren ihre Plastikkarten gratis. Dabei ist zu beachten: Oft fallen im ersten Jahr der Nutzung keinerlei Gebühren an, allerdings werden viele Kreditkarten im zweiten Jahr mit einer Gebühr belastet.
Der Kostenfaktor ist unterschiedlich und kann manchmal bis zu 600 Euro betragen. Welche diversen Zusatzangebote, z.B. ein Versicherungspaket oder voluminöse Rabattaktionen eine dementsprechende hohe Jahresgebühr tatsächlich rechtfertigen, muss jeder Verbraucher individuell abklären. Manche Kreditkarten sind dafür ausgelegt, Hotel-, Ticket- oder Flugreservierungen vorzunehmen oder dem Kreditkarteninhaber steht eine 24-Stunden-Hotline bereit.

Partnerkarten

Partnerkarten können einen zusätzlichen Kostenfaktor darstellen. Des weiteren sind Details des Produktes, u.a. die Höhe des Guthabenzins und des Sollzins ein wichtiger Indikator. Je geringer die Kosten für die vorgenannten Kriterien sind, umso besser bildet sich die Gesamtnote. Auch bei Kartenverlust ist die maximale Haftungshöhe wichtig, denn ein geringer Selbstbehalt bei der Haftung erzielt eine positive Wirkung.

Die Gebühren

Ecredit-card-309613_960_720in additionales Kriterium zur Entscheidung trägt die Gebührenhöhe bei der Selektion der richtigen und auch günstigen Kreditkarte bei. Insbesondere werden sie bei Regulierungen und bei Abhebungen von Bargeld im In- und Ausland erhoben. Die Staffelung der Gebühren im Inland und Ausland sind meistens sehr unterschiedlich. Deswegen ist die Entscheidung des Verbrauchers wichtig, welchen Zweck eine kostenfreie Karte erfüllen soll und wo sie meistens zur Verwendung eingesetzt wird.

Manche Anbieter von Kreditkarten werben mit den Worten gratis, enorme Flexibilität und größere finanzielle Freiheit. Oftmals wird nur ein Teilbetrag abgebucht und nicht die komplette Summe. Schnell fällt der Karteninhaber in einen kostenintensiven Dauerkredit.

aaa

Strompreise senken

Strom ist in unserer modernen Gesellschaft mit eine der wichtigsten Energieformen und wird in jedem Haushalt gebraucht, bei den einen mehr und bei den anderen weniger, aber einen grundsätzlichen Verbrauch hat jede Familie. Dabei wird es aber seit Jahren auch immer mehr zum Thema, wie man diese Energie optimal für sich nutzen kann, sowohl was die Art des Stroms angeht, als auch im Bezug auf die daraus entstehenden Kosten, denn diese steigen immer wieder an, so dass Energie in den laufenden Kosten inzwischen einen großen Anteil ausmacht. Dabei ist es auch egal ob die Energie aus Wind, Sonne, Wasser oder Atomkraft resultiert, mit Kosten ist sie immer verbunden und diese können sich jeden Monat durchaus deutlich bemerkbar machen, insbesondere dann, wenn man nicht den optimalen Stromtarif für die eigenen Wünsche und Bedürfnisse hat, was leider bei vielen Haushalten der Fall ist. Dies resultiert sowohl aus Unwissenheit, als auch aus dem Faktor der vielen Anbieter am Markt, die immer wieder auch den einen oder anderen neuen Stromtarif auf den Markt werfen.

aaa8

 

Neue Vergleichsmöglichkeiten

So entstehen ganz verschiedene Möglichkeiten mit unterschiedlichen Kosten, wobei es eigentlich nur durch einen guten Stromvergleich möglich ist, auch wirklich das optimale Angebot für sich selbst zu finden. Für einen solchen Stromvergleich müssen nur einige wichtige Daten zum eigenen Haushalt und Verbrauch in den Stromrechner eingegeben werden. Das kostet wenig Zeit und ist sehr einfach umzusetzen, zumal es mit keinen Kosten und keinerlei Risiko für den Verbraucher verbunden ist. Dann bekommt man bei einem Strompreisvergleich alle Stromanbieter welche in Frage kommen mit ihren passenden Tarifen übersichtlich angezeigt. Inklusive der monatlich entstehenden Kosten und der genauen Details zum Angebot. So sieht man, wie viel man selbst aktuell zu viel bezahlt, was optimalerweise möglich ist und wohin ein Wechsel Sinn machen kann. Sucht man sich einen neuen Stromanbieter beim Stromvergleich aus, weil man mit einem solchen sparen kann, dann gilt es nur noch den Wechsel über die Bühne zu bringen. Auch das geht relativ einfach, oftmals bieten die neuen Anbieter an alles inklusive der Kündigung zu übernehmen, aber auch wenn man den Wechsel selbst machen nmöchte Bedarf es nur der Kündigung und dem Abschluss des neuen Vertrages, um seinen Anbieter zu wechseln und dadurch dann bares Geld zu sparen, welches man an anderer Stelle sicherlich auch gut gebrauchen kann.

aaaa8

Stromtarif Berechnung

Seine laufenden Kosten für Wohnung, Strom und Co so gering wie nur möglich zu halten spielt in der heutigen Zeit praktisch für jeden Haushalt eine wichtige Rolle, immerhin hat niemand Geld zu verschenken und es ist wichtig, zu sparen wo es nur geht. Gerade beim Stromtarif heißt das nicht nur, seinen Verbrauch so gering wie möglich zu halten um sowohl Ressourcen als auch bares Geld zu sparen, sondern vor allem auch einen Stromanbieter zu finden, bei dem man seine Energie so günstig wie möglich erhalten kann. Für einen Laien ist ein Stromvergleich ohne jegliche Hilfe aber eindeutig zu schwierig und umfangreich, da es sehr viele verschiedene Stromanbieter am Markt gibt, welche jeweils in Frage kommen können. Viel einfacher kann man sich das Ganze gestalten, indem man sich einen Stromrechner als Hilfe zu Nutze macht. In solch einen Strompreisvergleich muss man lediglich einige Randdaten zu seinem eigenen Verbrauch angeben. Anhand von diesen wird dann ein Stromvergleich angestellt und der Stromtarif dabei optimal für die eigenen Bedürfnisse ausgesucht. Die Ergebnisse aus dem Stromrechner werden dann übersichtlich aufgelistet und mit ihren Preisen und Konditionen dargestellt. Es entstehen keine Kosten, es besteht kein Risiko für den Kunden und es geht zudem sehr schnell und einfach. Dann muss man sich quasi nur noch das beste Angebot aussuchen, welches zu den eigenen Wünschen gut passt und den entsprechenden Stromanbieter kontaktieren.

bbb2Leichter Vergleich und Wechsel

In den meisten Fällen kann man dann sogar den Wechsel in die Hände des neuen Anbieters legen und hat keinen Aufwand damit. Viele Strom Anbieter haben die Möglichkeit die Kündigung beim alten Anbieter zu übernehmen und dann einfach ihren Strom einzuspeisen. Dann kann man direkt anfangen bares Geld zu sparen und seine monatlichen Ausgaben entsprechend abzusenken. Sinnvoll ist es natürlich, es nicht bei einem einmaligen Vergleich zu belassen sondern diesen auch ab und an zu wiederholen, damit man auch bei neuen Angeboten am Markt reagieren und erneut wechseln kann, wenn es sich anbietet. Immerhin verändern sich die Angebote und Tarife im Bereich der Energie auch immer wieder, so dass ein gelegentlicher Blick in einen Vergleich viele Vorteile mit sich bringen kann. Dies gilt natürlich auch bei anderen laufenden Kosten.

aaaa5

Neue Energien

E-M-C

E-M-C

International Zurich Symposium and Technical Exhibition on Electromagnetic Compatibility

aaa1EMF-Messung

EMF-Messungen sind Messungen der elektromagnetischen Felder mit Sonden oder Sensoren.

Auch wenn sie mit anderen Eigenschaften hergestellt werden, können diese Sonden in der Regel als normale Antennen betrachtet werden.

Um genaue und sichere Messungen zu erhalten, müssen die Sonden einerseits das elektromagnetische Feld nicht stören, andererseits Kupplungen und Reflexionen meiden.

Die EMF-Messungen werden immer wichtiger und in unzähligen Kontexten verwendet, um die nicht-ionisierende Ausstrahlung, der Menschen und die Umwelt ausgesetzt sind, genau festzustellen.

Gemäß einer ersten Klassifizierung kann man zwischen zwei verschiedenen Arten von EMF-Messungen unterscheiden